Strände an der Costa Blanca

Die schönste Strände an der Costa Blanca, Spanien

Die Strände der Costa Blanca liegen direkt am Mittelmeer.

Die weiße Küste, die tollen Sandstrände und die zahlreichen Möglichkeiten, sich zu entspannen, ziehen viele Touristen an.

Viele Strände an der Costa Blanca tragen die Blaue Fahne - ein Zeichen für sauberes Wasser und gepflegte Strände.

Die Valencia-Strände sind eine begünstigte touristische Gegend in Spanien. Der Vorteil ist das hier besonders schöne Mittelmeer, so haben die Sonnenküsten warme Temperaturen während des ganzen Jahres. Valencia ist als die Stadt des Lichtes bekannt - 2.600 Stunden Licht pro Jahr.

Die Denia-Strände haben fast zwanzig Kilometer der Küstenlinie. Im Norden der Stadt gibt es Strände von feinem Sand und seichtem Wasser, im Süden eine Reihe von kleinen Buchten entlang der felsigen Küste, bekannt als Les Rotes, die ein Paradies für Fischer und Taucher ist. Die Stadt liegt am Fuß eines Hügels.

Die Javea-Strände sind der kommerzielle und touristische Teil von Javea. Die schöne, sandige Bucht wird mit Palmen gepflanzt. Die Bucht bietet eine lange Promenade mit wunderbarer Auswahl an Bars und Restaurants, die nationale und internationale Spezialitäten zubereiten.

Die Benidorm-Strände bieten viele Freizeitmöglichkeiten und sind das Hauptreisegebiet der Costa Blanca. Sie haben den Ruhm einige der besten Strände in Europa zu sein, mit 3 Meilen feinem Sand, der täglich, aufgrund der Qualität der hiesigen Dienstleistungen für Touristen gereinigt wird. Benidorm wird als die wahre Hauptstadt der Costa Blanca betrachtet.

Die Alicante-Strände sind mit Palmen beschattet und die vielen Geschäfte und Cafés bilden eine lange Passage.

Die Teulada-Strände sind typisch mit herrlicher Natur - Olivenbäume, Weingärten neben Plantagen von Orangen und Mandeln, und das berauschende Aroma der Kiefernbäume, der von den für dieses idyllische Gebiet typischen Kiefernwäldern ausgeht.

Die Oliva-Strände und ihre Umgebung bieten eine riesige Vielfalt von Sehenswürdigkeiten und anderer interessanter Ziele. Die Hauptmagnete für Auslandsbesucher sind Sonne, Strand und Golf, aber es gibt viel mehr in diesem Gebiet, das an Geschichte und Kultur reich ist.

Die miteinander verbundenen Lagunen von La Mata und Torrevieja wurden 1994 zum Naturschutzgebiet.

Sie besitzen außergewöhnliches Klima und eine vielfältige Flora und Fauna. Über hundert Vogelarten haben hier ihre Nester.