Ausflug nach Els Poblets

Els Poblets an der Costa Blanca, dieser Ort ist einen Tagesausflug wert!

Els Poblets ist ein malerischer kleiner Ort an der Costa Blanca mit nur 3.000 Einwohnern, rund acht Kilometer von Dénia entfernt. Die Ortschaft liegt am Ufer des Flusses Girona, der dort in das Meer mündet.

Altea an der Costa Blanca
Das Dorf Els Poblets an der Costa Blanca

Els Poblets ist, im Gegensatz zum benachbarten Dénia, ein kleines Dorf geblieben, das seinen Charme trotz modernen Infrastrukturen und dem Bauboom, der in allen Küstenorten entlang der Costa Blanca Einzug gehalten hat, aufrecht halten konnte. So finden Sie in Els Poblets anstelle von riesigen Hotelbauten vor allem kleine Chalets und Ferienhäuser, Restaurants und Terrassen, die mit kleinen Snacks und kühlen Getränken locken.

Der Ort lebt vor allem vom traditionellen Handel, Kunsthandwerk und Obstanbau. Die Orangenblüte in Els Poblets ist ein kleines Fest für die Sinne, da der ganze Ort von Orangenhainen umgeben wird. Das Aroma ist so stark, dass jede Strasse nach Orangen duftet.

Viele Urlauber aus Dénia oder dem Nachbarort Oliva machen einen Ausflug nach Els Poblets, um den Strand Playa de Almadrava zu besuchen. Die groβen runden Kieselsteine sind zwar ein wenig gewöhnungsbedürftig, sorgen aber auch dafür, dass der Strand nie überfüllt ist. Drei kleine Restaurants mit Terrassen und einem herrlichen Ausblick auf das Mittelmeer versorgen die Strandgäste mit leckeren Tapas. In der Hochsaison sind die Lokale auch abends gut besucht, da sie mehrmals in der Woche ein abwechslungsreiches Musikprogramm mit Livebands und Liedermachern zusammenstellen.

In Els Poblets steht ein Wehrturm aus dem 19. Jahrhundert, der so genannte „Torre de Mirarrosa“, der die Bevölkerung vor Angreifern schützen sollte, die über den Fluss Girona kamen. Die Pfarrkirche von Els Poblets ist erst vor kurzem umfangreich renoviert worden und beherbergt eine Figur des Schutzpatrons des Ortes, El Salvador.