Urlaub in Altea, Costa Blanca

Spanien Ferien in Altea an der Costa Blanca

Einer der schönsten Urlaubsorte an der Costa Blanca ist Altea. Das Städtchen liegt an einer herrlichen Bucht, die von der Punta Albir und dem Morro del Toix gebildet wird.

Altea ist nicht nur bei Engländern, Deutschen und Franzosen sehr beliebt, sondern lockt auch Jahr für Jahr viele Spanier an, vor allem aus Madrid, die hier gerne ein langes Wochenende oder ihren Sommerurlaub verbringen.

Die Stadt bietet ein überraschend umfangreiches Urlaubsprogramm; Freizeit und Kultur sind in Altea groβ geschrieben. So kann man an über sechs Kilometern Küste zwischen verschiedenen Stränden und Buchten wählen. Zu den beliebtesten zählt die Playa de La Olla, die gegenüber voneiner winzigen gleichnamigen Insel liegt und wie ein riesiges Schneckenhaus aus dem Meer herausragt.

Altea an der Costa Blanca
Playa del Racó del Albir in Alfaz del Pi bei Altea an der Costa Blanca

La Roda ist der Stadtstrand von Altea und zieht die meisten Urlauber an. Der gröβte Strandabschnitt ist Cap Blanch, der sich bis zum Nachbarort Albir hinzieht.

Besonders schön ist der Kieselstrand Cap Negret, eingebettet zwischen schwarzem Vulkangestein, das einen interessanten Kontrast zum türkisblauen, glasklaren Meer bildet.

Wasserratten finden ein groβes Angebot im Nautikclub von Altea. Die Strandpromenade bietet zahlreiche Boutiquen, Cafés und Restaurants mit Sommerterrassen.

Viele Jahre lang galt Altea als Künstlerparadies. Schon immer haben sich in dem Städtchen gerne Dichter, Sänger, Maler und Bildhauer zurückgezogen, die aus aller Herren Länder kamen. Die meisten leben in der Altstadt, die auf einer Anhöhe in der Stadtmitte liegt und mit ihren schneeweiβen Häusern und duftenden Jasminbüschen schon fast an Andalusien erinnert.

In den kleinen Gassen und auf dem Kirchplatz vor der Pfarrkirche Nuestra Señora del Consuelo gibt es zahlreiche Künstlerläden, kleine, romantische Restaurants und Eiscafés sowie zahlreiche Aussichtspunkte, die einen herrlichen Blick auf Altea und das Meer freigeben.